Warning: tempnam(): open_basedir restriction in effect. File(/tmp) is not within the allowed path(s): (/home/liybwctb/tech-breakdown.de:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/tmp:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/upload:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/session:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/webredirect:/home/liybwctb/phpinclude:/usr/share/php5.4/lib/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 417

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: unlink(): open_basedir restriction in effect. File() is not within the allowed path(s): (/home/liybwctb/tech-breakdown.de:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/tmp:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/upload:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/session:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/webredirect:/home/liybwctb/phpinclude:/usr/share/php5.4/lib/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 443

Warning: tempnam(): open_basedir restriction in effect. File(/tmp) is not within the allowed path(s): (/home/liybwctb/tech-breakdown.de:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/tmp:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/upload:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/session:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/webredirect:/home/liybwctb/phpinclude:/usr/share/php5.4/lib/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 417

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: unlink(): open_basedir restriction in effect. File() is not within the allowed path(s): (/home/liybwctb/tech-breakdown.de:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/tmp:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/upload:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/session:/home/liybwctb/.fpp/tech-breakdown.de/webredirect:/home/liybwctb/phpinclude:/usr/share/php5.4/lib/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/liybwctb/tech-breakdown.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 443

Color Switch – Review

Diese Woche gibt es Color Switch es ist neues Spiel im Play Store und App Store, es hat ein einfaches Konzept und ist ziemlich schnell zu verstehen und bringt einen schnell zum verzweifeln.

 

Worum geht es in Color Switch?

Color Switch ist mal wieder ein Endlessrunnner, zumindest ein Modus ist der altbekannte Endlessrunnner. Es geht darum einen Ball durch drücken auf das Display ein Stück nach oben zu bewegen. Die Gravitation zieht den Ball aber auch ziemlich direkt wieder nach unten. Das Spiel heißt Color Switch, da man die Hindernisse die einem auf dem Weg nach oben in die Quere kommen nur passieren kann wenn die Farbe seines eigenen Balles mit der Farbe des Hindernisses übereinstimmt. Um das ganze ein bisschen besser zu verstehen, habe ich weiter unten ein Video eingefügt, was einem die verschiedenen Modi und das Gameplay zeigt. Sobald man in Color Switch ein Hindernis überwunden hat, durchfliegt man einen kleinen bunten Kreis der die Farbe des eigenen Balles neu auswürfelt. Und man somit das neue Hindernis bei einer anderen Farbe überwinden muss.

Wenn man ein Hindernis in Color Switch überwunden hat, bekommt man einen Stern, diese Sterne kann man sammeln und damit im Shop einkaufen. Mit diesen Sternen kann man neue Skins für seinen “Ball” kaufen. Hier habe ich einmal einen Screenshot des Shops und den Google Play Erfolgen.

Die neuen Skins bringen außer ein wenig Abwechslung nichts, ich bin aber immer froh wenn es eine solche kostenfreie Funktion gibt.

Kostenpflichtig gibt es in der App nichts zu erwerben. Unterhalb nochmal ein kleines Gameplay Video. 🙂

 

Grafik / Sound

Wie sich am Namen schon erkennen lässt handelt es sich hier viel um Farben und das ist sehr gut gelungen. Schön verspielt. Gefällt mir gut. Alles ist schön animiert und gut zu errreichen. Buttons sind groß genug um sie auch mit großen Fingern zu drücken.

Was den Sound angeht, dieser ist auch vorhanden, allerdings ziemlich eintönig. Bei jedem tippen auf den Display um seine Spielfigur oben kommt immer derselbe Sound und das kann bei einem Endlessrunner schnell agressiv machen, das war mir auf Dauer doch sehr anstrengend und somit habe ich meist ohne Sound gespielt, um mich auch besser konzentrieren zu können.




 

Werbung

Auch bei dem Spiel ist die Werbung relativ gut eingesetzt. Zwar kommt nach jedem 5. Versuch ca. ein Werbespot, wie es bei jedem kostenlosen Spiel so ist. Allerdings gibt es noch die Möglichkeit teilweise nach einem Versuch sich einen Spot anzuschauen um 30 Extra Sterne für den Store zu bekommen. Wieso es nicht immer nur diese Funktion gibt, finde ich schade. Allerdings müssen sich die Entwickler ja auch über Wasser halten und ein bisschen Geld verdienen. Somit kann ich immer nur wieder den Tipp geben, Internet ausschalten, App Neustarten und man hat keine Werbung mehr.

 

Viel Spaß beim Zocken!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁