Was ist Framed?

Framed ist ein Puzzle – Bilderspiel. Man spielt nicht wirklich eine Person oder Figur, man verschieb nur die verschiedenen Bilder um einem Gangster zur Flucht zur helfen. Klingt ziemlich verwirrend ist es teilweise auch. Es spielt sich innerhalb der Bilder eines Levels eine Geschichte ab, ein Gangster versucht Gesetzeshütern auszuweichen um vor ihnen zu entkommen. Das einzige was man machen kann ist die Bilder in eine anderen Reihenfolge zu verschieben um somit den Weg den der Gangster geht zu verändern.

Hier in den Screenshots kann man sich das ganze mal ein bisschen besser vorstellen.

Was mich anfangs ein bisschen verwundert hat, nach dem ersten Start beginnt das Spiel direkt, man wird einfach hineingeworfen, ohne Tutorial oder ähnlichem. Es gibt kein Hauptmenü, oder etwaige Einstellungen. Levelauswahl ist auch nicht vorhanden.

Ich habe das Spiel nach meinem Gefühl nach die letzte Woche jetzt durchgespielt, kann dies aber nicht genau sagen, da ich nicht weiß ob es normal ist das die Level sich jetzt wiederholen. Ohne Levelauswahl, weiß ich nicht ob es noch weitere gibt. Ich schätze aktuell auf 25 Level die ich gespielt habe, danach haben sich die Level wiederholt. Ich hoffe natürlich sehr das es bald ein Update gibt und da noch weitere Level dazukommen. Denn Spaß macht das Spiel alle mal.

Die einzige Einstellung die man vorfindet, ist in der Android Version die Verknüpfung zu Google Play Games um Erfolge zu erspielen. Ansonsten findet man nur einen Replay Button um das Level erneut zu starten.

Jedes mal eine neue Geschichte. Faszinierend!

Grafik / Sound

Wie in den Screenshots ist hier kein Meisterwerk geschaffen worden. Aber es passt zum Stil des Spiels. Die hervorgehobenen Bilder mit schwarzen Rahmen lassen sich untereinander beliebig verschieben, bis die Spielfigur dort drin war, danach sind die Bilder fest verankert. Aber bei diesem Spiel kommt es auch weniger auf die Grafik an, es setzt einen höheren Wert auf die Rätsel und verschiedenen Stories die, die Spielfigur durchläuft.

Der Sound hat mich ziemlich an den Pink Panther erinnert. Dieser setzt passende Akzente zum Spiel und hält die Spannung eines jeden Levels.

 

Fazit

Zum Ende muss ich sagen, Framed ist ein gelungenes Spiel, leider ein bisschen eintönig, da es keinen zweiten Modus, vielleicht mit mehreren Figuren oder einen Multiplayer Modus gibt. Ich hoffe es bald weitere Level gibt und ich wieder loslegen kann. Denn die Level mehrmals durchspielen, ist eher langweilig. Ich denke der Preis sollte noch erwähnt werden, denn dieser ist nicht unbedingt gering angesetzt. Im App Store (iOS) werden 3,99€ verlangt. Und der Play Store (Android) verlangt 2,34€. Da das Spiel relativ eintönig ist, finde ich besonders den Preis im iOS Store ziemlich hoch. Für mehr Geld, als 2,34€ hätte ich mir das Spiel auch nicht gekauft. Von daher bekommt es eine gute Bewertung, mit der Einschränkung vom Vielfalt und Preis.

FRAMED
FRAMED
Preis: 3,39 €
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
  • FRAMED Screenshot
FRAMED
FRAMED
Entwickler: Loveshack
Preis: 4,49 €

 

Viel Spaß beim Zocken!